Schuharten von Herren: So gehen Männer durchs Leben

Schuharten von Herren: So gehen Männer durchs Leben

Januar 13, 2021 Aus Von Allison

High Heels, Sandalen und schicke Schuhe: Das tragen Frauen am Fuß. Über die Schuhmode von Männern wird jedoch nur wenig berichtet. Zeit das zu ändern und Schuhe auch bei Männern zu thematisieren, schließlich lassen Schuhe tief blicken. Sie können Hinweise zum eigenen Style geben, stehen als Symbol für den Lebensstandard und können aufschlussreiche Fakten über den Träger liefern. Sind die Schuhe sauber oder nicht? Ist der Schuhträger eher ein entspannter oder Business Typ? Schuhe verraten es.

Modern und stylisch: Sneaker sowohl modern als auch klassisch kombinieren

Sneaker sind das Schuhwerk, auf welches sich alle Männer einigen können. Sie sind bequem, können in unterschiedlichsten Varianten gekauft werden und sind immer eine gute Wahl – sowohl für den Sport als auch den Alltag. Dank der großen Vielfalt lassen sich Sneaker auch toll kombinieren. So können Sneaker sowohl für ein Freizeitoutfit als auch für einen Anzug herhalten. Haben Sie beispielsweise schon einmal auf die Schuhe von TV-Moderator Kai Pflaume geachtet? Er ist bekennender Sneaker Fan und trägt diese auch zum Anzug und das sieht klasse aus! Der Sneaker ist nämlich der perfekte Bruch zum konservativen Anzug und gibt dem Look einen modernen Touch.

Ebenfalls können Sneaker aber auch einiges über das Portemonnaie verraten. Wer denkt, dass nur Business Schuhe teuer sind, liegt falsch. Sneaker können in limitierten Auflagen oder gehypten Varianten ein halbes Vermögen kosten. So waren 2019 und 2020 beispielsweise die Yeezys von Kayne West unglaublich beliebt – Am Preis haben sich nur wenige gestört.

Business Schuhe: Ein Muss oder altbacken?

Mindestens ein Paar der klassischen Lack- und Lederschuhe besitzt wohl jeder Mann in der Schuhsammlung. Aber wie zeitgemäß sind die Schuhe eigentlich noch? Hier kommt es tatsächlich darauf an. Je nachdem in welchen Branchen und Jobs gearbeitet wird, sind die Schuhe ein Muss oder aber nicht notwendig.

Grundsätzlich gehören sie aber zu den Schuharten, Herren, die zu formalen Anlässen getragen werden. Für eine Hochzeit, eine Firmenfeier oder einen wichtigen Kundentermin dürfen diese Schuhe daher gerne poliert und getragen werden. Selbstbewusstsein wird beim Tragen der Schuhe garantiert getankt.

Loafers sind nicht nur für Frauen gut

Loafers können auch als Bootsschuhe bezeichnet werden und haben einen maritimen Touch. In Städten, wie Hamburg, Hannover oder Rostock können diese wunderbar im Sommer getragen werden. Aber auch in orientalischen Ländern tragen Herren gerne Loafer. Sie sind locker und luftig und trotzdem stylisch und nicht zu feminin. Die Loafer selbst, können in den unterschiedlichsten Farben und Varianten gekauft werden. Auch die Gestaltung ist individuell. So können diese mit Nieten besetzt sein, mehrfarbig sein oder aber aus naturbelassenen Materialien bestehen.

Daher können Loafers sowohl elegant als auch leger getragen werden.

Sommerschuhe: Die Sandalen bleiben im Schrank

Die Sandalen mit Socken sind wohl das Horrorbild der Mode in Deutschland. Sollten Sie als Mann Sandalen besitzen, können diese gleich im Schrank bleiben. Moderner werden sie einfach nicht. Aber keine Sorge: Sie dürfen auch luftig, leichte Schuhe im Sommer tragen. Flip-Flops sind beispielsweise locker, luftig und haben einen Surfer Vibe.

Zugegeben: Für einen Stadtbummel sind Flip-Flops keine gute Variante. Hier kann aber auf Loafers oder atmungsaktive Sneaker ausgewichen werden. Auch die Schuhe sind perfekt für den Sommer und stylisch obendrein!

Fazit

Die Schuhmode der Herren ist somit alles andere als langweilig und eintönig. Auch Männer können die Persönlichkeit und den eigenen Style mit Schuhen hervorheben. Insbesondere die Sneaker Welt ist aber bei Männern ein großes Thema, was die meisten Frauen gar nicht ergreifen können. Ein paar Sneaker kann nämlich durchaus das Hobby oder die Leidenschaft des Trägers widerspiegeln. Das beweist Kai Pflaume. Und doch gibt es auch andere Schuhe außer Sneaker, die gerne getragen werden können.